DrehleiterFunkrufname:
Florian Markt Schwaben 30/1

Besatzung:
1/2 (Trupp)

Fahrzeugdaten:
Fahrgestell:
Iveco 150E27

Aufbauhersteller:
Magirus

Motorleistung:
266 PS

Gesamtgewicht:
14500 kg

Baujahr:
1999

Einsatzzweck:
Das Fahrzeug dient zum Retten von Menschen und Tieren aus größeren Höhen und Tiefen und wird zur Durchführung technischer Hilfeleistungen und zur Brandbekämpfung verwendet.

Ausrüstung:
Leiterspitze mit 3,5m langen abknickbarem Gelenkteil Rettungskorb mit 270 kg Belastung und Halterungen für Krankentrage, Wendestrahlrohr, Flaschenzug und Absturzsicherungsgerät.

Sprungretter
Wendestrahlrohr
Flaschenzug und Absturzsicherungsgerät
Schleifkorbtrage
2 Atemschutzgeräte (Auer BD 96)
Elektrokettensäge mit Zubehör
Scheinwerfer

Anmerkung:
Die Abkürzung DLK 23/12 steht für eine Drehleiter mit Rettungskorb mit einer Nennrettungshöhe von 23m bei einer Nennausladung von 12m.

 

CC bedeutet Computer controlled
GL bedeutet Gelenkleiter