IMG_4036IMG_4034

In unserem Haus gibt es seit dem Bau eine sogenannte Abschnittsführungsstelle. Diese wurde früher als “Nachalarmierende Stelle” bezeichnet und bei Großschadensereignissen besetzt. Die Abschnittsführungsstelle verfolgt das gleiche Prinzip. Sie wird bei einem Großschadensereignis (z.B. Hochwasser) alarmiert und hochgefahren. Dabei entlastet sie die Integrierte Leitstelle Erding, indem die Kammeraden, in der Abschnittsführungsstelle den alarmierten Kräften weitere Einsätze zuteilen. Außerdem unterstützt sie die Leitstelle bei der Dokumentation. Diese Zentrale wurde vom Landkreis Ebersberg geplant und ist nach neustem technischen Standard ausgestattet. Ein Team aus Mitgliedern der eigenen, sowie einigen Feuerwehren des Landkreises, besetzt diese Zentrale im Ernstfall.

Anliegender Besprechungsraum