Verkehrsunfall mit LKW

Einsätze

Alarmzeit: 18:01 Uhr IMG_0101_geändert
Einsatzort: B12 A94 –> Hohenlinden

Am frühen Montagabend ereignete sich auf der B12 ein schwerer Verkehrsunfall. Ein von der A94 kommender Kleinlaster mit Anhänger fuhr auf einen vorrausfahrenden LKW-Sattelauflieger auf. Dabei wurde der Fahrer des mit PKW beladenen Kleinwagens dermaßen in seinem Führerhaus eingeklemmt, dass er von der Feuerwehr befreit werden musste.

Die ersteintreffenden Kräfte aus Forstinning konnten schnell eine Rückmeldung für die anfahrenden Kräfte geben, der Rüstwagen von Markt Schwaben wurde direkt am verunfallten Fahrzeug benötigt.
Die Feuerwehr Markt Schwaben half den Kameraden aus Forstinning bei der Rettung des Patienten und unterstütze sie mit Material.
Unter anderem wurde die Seilwinde des Rüstwagen in Verbindung mit dem Greifzug an einem anderen Großfahrzeug eingesetzt, um das Gespann Kleinlaster – Anhänger zu sichern und einen zusätzlichen Druck auf die eingeklemmte Person zu verhindern.

Nach erfolgreicher Rettung des Fahrers und einer kurzen Nachbesprechung der Führungskräfte rückte die Feuerwehr Markt Schwaben von der Einsatzstelle ab. Die Feuerwehr Forstinning übernahm die weiteren Arbeiten am Unfallort.

IMG_0108_geändert IMG_0106

 

Alarmierte Kräfte:

  • Feuerwehr Markt Schwaben (RW, TLF, MTW)
  • Feuerwehr Forstinning
  • Feuerwehr Hohenlinden
  • THW Fachberater Markt Schwaben
  • Kreisbrandinspektion Ebersberg
  • Rettungsdienst mit Christoph 1
  • Polizei
© by Feuerwehr Markt Schwaben '2021
Entries RSS Comments RSS Anmelden