First Responder freut sich über 500-Euro-Spende von der Interhyp AG

Allgemeines

IMG_5450 (3)

Der First Responder Markt Schwaben freut sich über finanzielle Unterstützung durch die Interhyp Initiative. Im Rahmen der monatlichen Übung überreichte Simone Sattelmayer, Mitarbeiterin der Interhyp AG, dem Vorstand Christian Hankofer einen Scheck in Höhe von 500 Euro.

Alarmiert durch die Rettungsleitstelle Erding, überbrückt der First Responder, in Markt Schwaben und Umgebung, die wertvolle Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes oder des Notarztes. Somit wird eine lückenlose Notfallversorgung der Bürger ermöglicht.

Da es sich beim First Responder Dienst aber um keine eigentliche Aufgabe der Feuerwehr handelt, ist der finanzielle Zuschuss durch die Kommune beschränkt. Somit ist der Verein immer auf Spenden angewiesen.

Über die Interhyp-Initiative:

Mit dem Förderprogramm „Interhyp-Initiative“ unterstützt der größte Anbieter von privaten Baufinanzierungen das soziale und gesellschaftliche Engagement seiner Mitarbeiter. Gefördert werden Projekte aus gemeinnützigen Organisationen, zu denen Interhyp-MitarbeiterInnen einen Bezug haben und die von ihnen aktiv vorgeschlagen wurden.

© by Feuerwehr Markt Schwaben '2021
Entries RSS Comments RSS Anmelden