Viel Rauch um nichts: Immer wieder Fehlalarme

Presseberichte

“Viel Rauch um nichts: Im vergangenen Jahr rückten Ebersberger Feuerwehren zu insgesamt 168 Fehlalarmen aus. Fast jeden zweiten Tag verlassen Einsatzkräfte ihren Arbeitsplatz, um dann festzustellen: War doch nichts. Schuld sind häufig die Brandmeldeanlagen. Die sind Vorschrift. Spitzenreiter ist eine Gaststätte in Markt Schwaben. Sie bringt es auf den einsamen Rekord von 96 Fehlalarmen innerhalb von drei Jahren. Einmal hat es richtig gebrannt. Eine auf einem Tisch stehende Kerze hat einen Mantelärmel angekokelt. Der Rauchmelder schlug an. Sonst ging er schon los, wenn nur die Gastrospüle geöffnet wurde und der Dampf austrat. Kreisbrandrat Gerhard Bullinger kennt Fälle, wo sogar ein längeres Duschen im Hotel zu einem Alarm führte…”

[download#160#image]
© by Feuerwehr Markt Schwaben '2021
Entries RSS Comments RSS Anmelden