Chemieschutzübung

Übung

IMG_0058Es passiert zum Glück fast nie, dennoch muss der Ernstfall für Chemieunfälle trainiert und geübt werden. Am Samstag, den 05.10.2013 war es mal wieder soweit – die Feuerwehr Markt Schwaben führte eine interne große Chemieschutzübung in der Kläranlage Markt Schwaben durch. Ausgangslage war ein Verkehrsunfall mit einem LKW, der mit verschiedenen Chemikalien beladen war. Im Vordergrund der Übung stand zunächst die schnelle Rettung der fünf verletzten Personen. Parallel dazu rüsteten sich ausgebildete Übungsteilnehmer mit Chemieschutzanzügen aus, dichteten Leckagen der geladenen Fässer ab und stellten die Eigenschaften der geladenen Chemikalien fest. Die Fässer wurden nach Art der Stoffe sortiert und in Sicherheit gebracht. Gleichzeitig wurde der Dekontaminationsplatz aufgebaut. Dekontamination bei der Feuerwehr bedeutet die Grobreinigung von Einsatzkräften einschließlich ihrer Schutzkleidung. Sie dient zum einen für den Schutz der Einsatzkräfte sowie zur Verschleppung der Kontamination an der Einsatzstelle. Nachdem alle Aufgaben abgearbeitet waren, fand eine Einsatznachbesprechung statt, um wichtige Informationen weiter zu geben und ggf. Fehler hervorzuheben. Am Ende waren alle froh, dass es sich bei den chemischen Stoffen nur um Wasser handelte und hoffen, dass der Ernstfall nie eintritt.

IMG_0017IMG_0025

IMG_0048IMG_0056

IMG_0061IMG_0094

© by Feuerwehr Markt Schwaben '2021
Entries RSS Comments RSS Anmelden